Zum Inhalt springen
  • iStock-162922302.jpg

IB-Seminar "Basisseminar Lohnpfändung"

in Neustadt an der Weinstraße (Industriehaus)

Personalleiter, Personalsachbearbeiter und alle weiteren mit der Aufgabenstellung Lohnpfändungen befassten Mitarbeiter sollten die wesentlichen Bestimmungen der Zivilprozessordnung kennen, um das Haftungsrisiko des Arbeitgebers (Drittschuldners) einschätzen und Folgen abwenden zu können. In unserem Seminar erhalten Sie das Rüstzeug, um Pfändungen korrekt bearbeiten zu können und unnötige Kosten zu vermeiden.

Seminarinhalte:

1. Begriffe und Beteiligte

    Begriffserklärung
    Schuldner
    Gläubiger
    Drittschuldner
    Pfändungs- und Überweisungsbeschluss
    Allgemeine Lohn- und Gehaltspfändung
    Unterhaltspfändung
    Arbeitseinkommen

2. Pflichten und Haftungsrisiko

    Drittschuldnererklärung
    Vorpfändungen
    Zusammentreffen mehrerer Pfändungen
    Rangfolge bei Unterhaltspfändung (Düsseldorfer Tabelle)
    Pfändbares Arbeitseinkommen (Pfändbarkeitskatalog)
    Unterhaltsberechtigte Personen

3. Durchführung der Lohnpfändung

    Ermittlung des pfändbaren Nettos
    Ermittlung der unterhaltsberechtigten Personen
    Unpfändbares Arbeitseinkommen
    Bedingt pfändbares Arbeitseinkommen
    Umgang mit der Pfändungstabelle gemäß § 850c ZPO
    Berechnungsschema nach § 850e ZPO

4. Pfändung und Lohnabtretung

    Zusammentreffen von Lohnpfändung und -abtretung

5. Tipps zur Senkung der Arbeitskosten

    Regress beim Arbeitnehmer
    Vertragliche Regelungen
    Betriebsvereinbarung

6. Haftungsreduzierung durch Hinterlegung

    Hinterlegung des Pfändungsbetrages beim Amtsgericht

7. Aktuelle Rechtsbesprechung und praktische Tipps

Veranstaltungstag:
Mittwoch, 21. Oktober 2020
09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Industriehaus, Friedrich-Ebert-Straße 11 - 13
67433 Neustadt (Weinstr.)

Veranstalter:
INDUSTRIEHAUS Industrie-Beratungsgesellschaft mbH

Referent/Trainer: Joachim Sukop, Sukop Büro- und Datenservice, Wardenburg

Seminargebühr: 245,00 Euro (zzgl. 19% MwSt.)

Anmeldung: bis zum 09.10.2020

Aufgrund der Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 Teilnehmer begrenzt

► Mailanfrage an den Verband

Homepage des Veranstalters

meeting-2284501_1920.jpg
Foto: © pixabay

Kooperation & Netzwerke

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.

Weitere Informationen zum Datenschutz.

Impressum